News

« Zurück

Bürgerinitiative 'Rette die Böden Europas' online!
27-10-2016
Das Unterschriftenformular der EU-Bürgerinitiative 'Rette die Böden Europas' kann online unterschrieben werden. Mit der vom Netzwerk People4Soil ins Leben gerufenen Initiative wollen wir erreichen, dass die EU landwirtschaftliche Böden als gemeinsamen Besitz ansieht. In den Niederlanden setzen sich u. a. Nature & More und die Sustainable Food Supply Foundation für diese Initiative ein. Ziel ist es, die Europäische Kommission zu überzeugen, landwirtschaftliche Böden genau wie Wasser und Luft gesetzlich zu schützen. Zu diesem Zweck müssen innerhalb von einem Jahr 1 Million europäische Unterschriften gesammelt werden.

Die europäischen Böden werden stets schlechter: durch Erosion, Rückgang des Bodenlebens und Abnahme organischer Stoffe, Absackung und Verstädterung. In anderen Teilen der Welt sieht es für die Böden noch viel schlechter aus. Momentan verlieren wir ungefähr 30 Fußballfelder an fruchtbarem Ackerboden pro Minute. Böden sind nicht nur essentiell für unsere Nahrungsmittelversorgung, sondern spielen auch beim Klimawandel eine wichtige Rolle. Wenn wir besser mit unseren Böden umgehen, können wir das Klimaproblem besser in den Griff bekommen und größtenteils sogar lösen.
 
Nicht umsonst wurde das Jahr 2015 von der UN zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt. In den Niederlanden organisierte Nature & More in Amsterdam einen großen Bodenkongress: Celebrating Soil.  Eine der Sprecherinnen, Claudia Olazabal, berichtete, dass die EU bereits seit 2006 versucht, gesetzliche Richtlinien zum Schutz der Böden aufzusetzen. Der Antrag wurde jedoch - zur großen Enttäuschung von 22 Ländern - 2014 abgewiesen. Olazabal versprach allerdings, den Kampf nicht aufzugeben und behält die Hoffnung für das Bodengesetz.
 
Auch Legambiente Lombardia, eine akademische Umweltgruppe im italienischen Milan, stürzt sich in den Kampf. Die Gruppe gründete People4Soil - inzwischen zu einem internationalen Netzwerk mit mehr als 350 europäischen NGOs, Forschungsinstituten, Landwirtschaftsorganisationen und Umweltverbänden herangewachsen. Die ins Leben gerufene Bürgerinitiative wurde im Juli genehmigt und startete im September. Seit dieser Woche ist das Unterschriftenformular in 24 Sprachen online zu finden. 
 
Unterschreiben können Sie hier: www.people4soil.eu. Teilen Sie die Botschaft bitte mit allen, die begreifen, dass Böden genauso wichtig sind wie Wasser und Luft: nicht nur für unser tägliches Brot, sondern auch für das Klima. In den Niederlanden wollen wir mindestens 19.000 Unterschriften sammeln.
 
Weitere Informationen:
www.people4soil.eu
www.saveoursoils.com
 

Cookies

Op deze website worden cookies gebruikt.

Lees meer | Accepteren