Bis du auf dieser Seite Gefällt mir geklickt hast, wurden
000.000.000
m2 an fruchtbarem Ackerboden durch die industrielle Landwirtschaft vernichtet.

Dein "Gefällt mir" rettet 500 m2 Boden! Jetzt klicken und weitersagen!



Hilf Bauern weltweit, Boden gut zu machen!

Wir verlieren den Boden unter unseren Füßen! Abhilfe schaffen kann die biologische Landwirtschaft mit ihren nachhaltigen, bodenfreundlichen Anbaumethoden. Nur so kann die Leistungsfähigkeit unserer Böden langfristig gestärkt und gesichert werden. Wir haben den "Rettet unsere Böden"-Fonds ins Leben gerufen, um Bauern weltweit beim ökologischen Landbau zu unterstützen. Du kannst uns helfen – mit nur einem Klick! Dein "Gefällt mir" auf Facebook setzt 5 Euro in Bewegung. Genug, um 500 m2 Boden zu retten. Bio macht Boden gut - mach mit!

Nach oben gibt es keine Grenzen. Nach unten schon.

Den Vereinten Nationen zufolge geht jede Minute fruchtbarer Boden in einer Größenordnung von 30 Fußballfeldern verloren. Und das, obwohl über 90 Prozent unserer Lebensmittel dort ihren Ursprung haben! Meist ist es die intensive, nicht nachhaltige Bewirtschaftung, die unsere Böden auslaugt, destabilisiert und zuletzt fortschwemmt. Das bedroht die Zukunft der weltweiten Nahrungsmittelversorgung! Nur auf gesunden Böden lassen sich gesunde, nährstoffreiche Lebensmittel anbauen. Nur gesunde Böden bieten der Artenvielfalt ein Zuhause, filtern unser Trinkwasser und leisten als gigantischer Kohlenstoffspeicher einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Bio macht Boden gut. Mach mit und like uns!