Die Nachhaltigkeitsblume

Zur Darstellung der sozialen und ökologischen Leistungen der Erzeuger wurde die „Nachhaltigkeitsblume“ entwickelt. Im Zentrum der Blume steht der Mensch mit seinen drei sozialen Verantwortungsbereichen Freiheit, Gerechtigkeit und Fairness. Die äußeren Blätter stellen seinen ökologischen Fußabdruck dar, d.h. sein Wirken auf die lebensnotwenigen Ressourcen Boden, Wasser, Luft, Tiere und Energie. Für jeden Aspekt der Nachhaltigkeitsblume wurden Leistungskennzahlen auf der Basis der GRI Guidelines bemessen. Sie ist also eine richtige „Power Flower“!

Die Nachhaltigkeitsblume wurde 2009 von einem internationalen „ThinkTank“ bekannter Bio-Pioniere und Initiatoren der Bio-Bewegung im sogenannten „Belbis Desert Club“ entwickelt. Beteiligt waren unter anderem die Gründer und Geschäftsführer von Among Soil Association, Eosta, Sekem, Alnatura, Lebensbaum, Rapunzel, Fibl, IFOAM, Soil & More.

 

Cookies

Op deze website worden cookies gebruikt.

Lees meer | Accepteren